Grundschule Traben-Trarbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

2020.1

Aktivitäten > Archiv

_______________________________________

Die Experimentier-AG


Donnerstags findet in der Ganztagsschule immer eine AG statt, in der wir oft Experimente machen. Letztens haben wir spannende Sachen mit Wasser und Öl, Lebensmittelfarbe und Salz gemacht. Ich schreibe euch die Eperimente mal auf. Aber ihr dürft sie nie ohne Erwachsene selbst machen!

Experiment 1:
Wir haben ein Glas zur Hälfte mit Wasser gefüllt und dann ein bisschen Speiseöl reingeschüttet. Das Öl schwimmt auf dem Wasser. In zwei anderen Gläsern haben wir etwas Wasser mit roter und grüner Lebensmittelfarbe gefärbt. Danach haben wir das gefärbte Wasser in das Glas mit dem Öl tropfen lassen. Zuerst waren die Tropfen nur in der Ölschicht, aber wenn sie ins Wasser gefallen sind, haben sie das Wasser bunt gefärbt.

Experiment 2:
Wir haben ganz viel Lebensmittelfarbe in Wasser aufgelöst. In dem einen Topf war das Wasser blau, in dem anderen war es grün. Dann haben wir 1 1/2 Päckchen Salz in jeden Topf geschüttet und ganz lange gerührt, bis sich alles gut vermischt hat. Unsere Lehrerin hat das Salzwasser auf dem Herd zum Kochen gebracht und ganz lange gerührt, bis das Wasser verdampft war und das bunte Salz übrig blieb. Jeder von uns hat zwei Tütchen mit blauem und grünem Salz mit nach Hause bekommen.

Experiment 3:
Wir haben etwas Wasser in leere Coladosen gefüllt und sie auf eine Herdplatte gestellt. Daneben stand eine Schüssel mit Eiswasser. Als das Wasser in den Dosen gekocht hat, hat unsere Lehrerin die Dose mit einer Zange gegriffen und in das Eiswasser getaucht. Die Dose hat sich von selbst zusammengezogen und verbeult. Das ist passiert, weil die heiße Luft in der Dose sich durch das Eiswasser ganz schnell abgekühlt und zusammengezogen hat. Das Experiment war auch gefährlich. Deswegen dürfen es nur Erwachsene zeigen.

Kayleigh, 3a


_______________________________________

Die Klasse 2a hat Brücken gebaut


Unsere Gruppe hat diese Brücke gebaut. So haben wir es gebaut: Wir haben Pappe, Papier und Klopapierrollen und Klebeband und Wasserfarben benutzt.                                                                                                            Yanal, Ben, Tristan, Sofija

Das Brückenbauen hat Spaß gemacht. Das war toll. Pappe, Papier, Klebeband, Schere und Kleber und Klopapierrollen durften wir benutzen. Wir haben einen Wettbewerb gemacht. Wir haben uns Mühe gegeben. 30cm mussten es sein über den See. Wir haben viel benutzt.

Damien, Noah


Es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir haben in Vierergruppen gearbeitet. Alle haben gut mitgearbeitet. Wir durften Klebeband, Pappe und Papier benutzen.                                                                                                                      Rosalie, Samantha, Vinz

Wir durften nur Papier und Pappe benutzen. Wir haben einen Wettbewerb gemacht. Das hat und Spaß gemacht. Viele haben gut mitgearbeitet. Wir mussten unsere Brücke sehr stabil machen.

Nova, Drilona, Daniela

_______________________________________

Spannende Vorrunde der Fußball-Kreismeisterschaft


Am 28.01.20 fand in Bausendorf die Vorrunde der Kreismeisterschaft Fußball statt. Unsere Schulmannschaft musste in 4 Spielen ihr Können beweisen. Mit ausgefeilten Spielzügen konnten die Jungen samt ihrer Torhüterin 3 der Partien gewinnen. Im 4 Spiel hatten wir das Unentschieden in den letzten Sekunden des Spiels noch auf dem Fuß, der gegenerische Torwart konnte allerdings 3 Torschüsse gekonnt abwehren. Somit erreichten wir als Endergebnis den 2. Platz und ziehen in die Endrunde ein, die am 28.02. in Piesport stattfindet. Vielen Dank an Herrn Collmann, der die Mannschaft der Fußball-AG trainiert und sie im Turnier unterstützt hat.

_________________________________________________________________

Achtung!! Verlorene Kleidungsstücke werden in Zukunft immer nur bis zu den nächsten Ferien in der Schule aufbewahrt und danach gespendet!! Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um vermisste Sachen. Hilfreich sind beschriftete Kleider und Materialien.

MUSS DAS SEIN? Zu den Winterferien haben wir 13 !!! volle Müllsäcke mit verlorenen/ vergessenen Kleidern/ Schuhen etc. gepackt, teilweise teure Markenware!! Wir bitten nochmals darum, dass Sie die Kleider beschriften und sich frühzeitig um verschwundene Kleidungsstücke (auch kleine Dinge wie Mützen, Handschuhe, Schals etc.) kümmern. Eine Fundkiste steht im Foyer.

 
 
 
Suchen
Besucherz�hler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü